Alternativroute Weserradweg

02. Februar 2024
Kreis Lippe sperrt Teilstück der Alternativroute des Weserradweges

Der Kreis Lippe sperrt ab sofort einen Rad- und Wanderweg in Kalletal zwischen Varenholz und Erder.
Radfahrende der Alternativroute des Weserradwegs werden über Kalldorf, Langenholzhausen und Stemmen umgeleitet.
Gesperrt bleibt der Abschnitt zunächst bis zum 31. Mai 2024.

Zur Pressemeldung des Kreises Lippe

Umleitung_Radfahrer


Klicken Sie hier, um sich den genauen Verlauf des Radweges anzuschauen.

Kalletal-Schloß Varenholz-Teutoburger-Wald-Tourismus-D-Ketz-094©Teutoburger Wald Tourismus, D. Ketz      Kalletal-Weserradweg-Erder-Teutoburger-Wald-Tourismus-D-Ketz-114©Teutoburger Wald Tourismus, D. Ketz      Kalletal-Weserradweg-Weserfähre-Teutoburger-Wald-Tourismus-D-Ketz-100©Teutoburger Wald Tourismus, D. Ketz

Radfahrer finden entlang der Weserdörfer einen attraktiven und flachen Streckenverlauf. Auf ausgebauten und ausgeschilderten Radwegen lässt sich das Kalletal perfekt erkunden und dabei die schöne Natur und tolle Aussichten genießen. Die Nebenroute führt von Rinteln kommenden rund um den Stemmer See. Dabei kann die südliche Seite der Weser mit dem CampingPark Kalletal inklusive Wasserski- und Swingolf-Anlage erkundet werden. Jetzt können die Radfahrer sich entscheiden: entweder sie wählen die Weserfähre und setzen auf die andere Flussseite über und fahren auf der Hauptstrecke des Weserradweges weiter - oder sie folgen weiter der Nebenroute vorbei an beschaulichen Kalletaler Weserdörfern bis nach Vlotho.