Reiseschatz „made in Kalletal“

Veröffentlicht am: 12.09.2019

Dass es auch in Kalletal Abenteurer mit Fernweh gibt, zeigen am Freitag 20. September 2019 um 19 Uhr Julia und Andreas Günther aus Bavenhausen in einem „Kalletaler Reiseschätze Spezial“.

Im Frühsommer 2019 nehmen sie als Team „Hells Cats“ mit ihrem 21 Jahre alten Landrover an der nördlichsten Rallye des Erdballs und dem Charity-Projekt „Baltic Sea Circle“ teil.

Die beiden berichten von ihrem abenteuerlichen Road-Trip ohne GPS und Navi über 7.500 km bis zum Polarkreis - einmal rund um die Ostsee. Dabei lernen Sie Kultur und Menschen aus insgesamt zehn Ländern kennen.

Beim Baltic Sea Circle geht es aber nicht nur um das Abenteuer, sondern ein stückweit auch um soziale Verantwortung. So ist jedes Team dazu verpflichtet, einen Spendenbetrag von mindestens 750 Euro für einen selbst festgelegten guten Zweck zu sammeln. Als Tierliebhaber
entschieden sich die Günthers für den Tierschutzverein Franziskushof.

So ist der Eintritt an diesem Vortragsabend frei, Eintrittsspenden gehen an den Tierschutzverein Franziskushof Kalletal.
Der Vortrag findet im Pädagogischen Zentrum der Grundschule Hohenhausen statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr, es gibt freie Platzwahl.

Plakat Baltic Sea Circle©Julia und Andreas Günther