Nachhaltigkeitswochen in Kalletal

Veröffentlicht am: 27.08.2020

Mit dem Wettbewerb STADTRADELN, der Fairen Woche und der Mobilitätswoche NRW fallen in diesem Jahr gleich mehrere Kampagnen rund um die Themen „mobil & fair“ in den September. Die Gemeinde Kalletal nutzt dies, um unter dem Motto „Deine Fairtrade‐ und zukünftige Globale Nachhaltigkeits‐Kommune stellt sich vor!“ verschiedene digitale Angebote, Aktionen sowie kleinere Veranstaltungen im Zeitraum vom 05. bis 25. September 2020 stattfinden zu lassen.

Gemeinsam mit engagierten Geschäften, Gastronomiebetrieben und Vereinen beteiligt sich Kalletal zum ersten Mal an der Fairen Woche, der größten Aktionswoche des fairen Handels: Mit der QUIZ‐APP „fair unterwegs“ haben Interessierte die Möglichkeit, sich auf Entdeckungstour zu begeben: Es können nicht nur faire Produkte in Kalletal entdeckt, sondern auch Nachhaltigkeitsziele kennengelernt werden.

Mit kreativen Aufgaben und Quizfragen zeigt die Rallye spielerisch, welche Verantwortung wir dafür tragen, dass allen Menschen ein gutes Leben ermöglicht wird – nicht nur in Kalletal, sondern auch in Ländern des globalen Südens – und wie jeder seine Umwelt aktiv mitgestalten kann. Die kostenlose App ist ab 05.September unter www.actionbound.com/bound/fair‐unterwegs‐kalletal zu finden.

Weitere Informationen zu Nachhaltigkeitsthemen werden im Foyer des Rathauses präsentiert. In der Corves Mühle lädt ein Büchertisch zur Inspiration ein und es können Medienwünsche für die Bücherei vorgeschlagen werden.

Im Rahmen der Mobilitätswoche NRW findet am Freitag, 18. September 2020 um 10 Uhr der Termin „Barrierefreie Haltestelle ‐ Eigenständigkeit ist Zentimetersache!“ am Buswendeplatz Bremer Straße in Langenholzhausen statt. Vor Ort wird die kürzlich barrierefrei umgebaute Haltestelle vorgestellt. Barrierefreiheit ist unerlässlich für Nachhaltige Mobilität und Zukunftsfähige Gesellschaft – zwei Themenschwerpunkte Kalletals auf dem Weg zur Global Nachhaltigen Kommune. Die Gemeinde Kalletal erläutert technische
Details, die eine barrierefreie Haltestelle im Vergleich zu einer „Normalen“ ausmachen. Anschließend können Interessierte das leichtere Ein‐ und Aussteigen am bereitstehenden Bürgerbus selbst testen. Es bietet sich Gelegenheit zum Austausch mit dem Bürgerbusverein, dem Seniorenbeirat sowie der Gemeindeverwaltung.

WHY NOT CHANGE A RUNNING SYSTEM? Ein süßes (Film)Vergnügen verspricht die FairAfric ‐ Veranstaltung am Freitag, 25. September 2020 um 19 Uhr im Ev.‐ref. Gemeindehaus in Talle: Zu dem Doku‐ und Kinoabend ganz im Zeichen köstlicher, glücklich machender Schokolade, lädt der Kreis Lippe in Zusammenarbeit mit der Stadt Detmold und der Lippischen Landeskirche ein. Mehr unter www.kreis‐lippe.de.

Im obigen Zeitraum findet zudem die Postkarten‐Aktion „Hier fehlt ein Fahrradständer!“ statt: Neben dem Ausbau von Radwegen tragen auch genügend und richtig platzierte Abstellmöglichkeiten dazu bei, dass der Wechsel vom Auto aufs Fahrrad leichter fällt. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, der Gemeinde Kalletal zu schreiben, wo ihnen ein Fahrradständer fehlt. Die Postkarten liegen im Rathaus, in der Corves Mühle und an weiteren Orten in Kalletal aus.

Mehr zu den einzelnen Veranstaltungen und der Programm‐Flyer zum Download unter: www.kalletal.de/nachhaltigkeitswochen

Plakat Nachhaltigkeitswochen Kalletal©Gemeinde Kalletal