Eine verteufelt schöne Wanderung zum Bonstapel und mehr...

Eine verteufelt schöne Wanderung zum Bonstapel und mehr...©Dorfapp
Von Westorf geht es stetig leicht bergauf in reizvoller Umgebung und auf naturbelassenen Wegen und Pfaden. Höhepunkt der 10 km langen Wanderroute ist der 342 m hohe Berg Bonstapel. Man sieht von dort weit ins Land, im Süden bis zum Osning (Teutoburger Wald), im Norden bis zum Wesergebirge mit der Porta. Von der Entstehung des Berges gibt es zahlreiche Sagen, die den Teilnehmenden vor Ort erzählt werden. Mystisch und interessant anzusehen ist der Formationswuchs der Buchen in unmittelbarer Umgebung. Vom Bonstapel geht es teilweise auf dem X3-Wanderweg vorbei am Buddenberg und Albernberg oberhalb des Dorfes Talle. Von dort geht es talwärts zurück in Richtung Westorf. Nach Abschluss der gut 3,5-stündigen Wanderung haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, im Gasthof „Zum stillen Eck“ Kaffee und Kuchen sowie andere Erfrischungen zu sich zu nehmen.   Leitung: Natur- und Landschaftsführer Bruno GüseTreffpunkt: Parkplatz Dorfmitte Westorf / Gasthof „Zum stillen Eck“ (Westorfer Str. 29)Teilnahme: kostenlos (Einkehr für Selbstzahler)Anmeldung: bis spätestens 31.05.2024 unter wandern@kalletal.de



Veranstalter:

Gemeinde Kalletal





Datumsliste:

02.06.2024 10:30 - 14:00 Uhr